Home      Über uns      Kontakt      Impressum      Archiv

Herzlich Willkommen! Sie haben die Seiten des Forum Politik und Geschwisterlichkeit aufgeschlagen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihren Besuch. Klicken Sie sich durch. Wir wünschen Ihnen alles Gute und würden uns freuen, wenn Sie unser Anliegen teilen.

Inzwischen haben sich in Südkorea drei Realitäten entwickelt

Parlament Südkorea

Inzwischen haben sich in Südkorea drei Realitäten entwickelt:

1. "Political Forum for Unity"
2. "Social Forum for Unity"
3. "Politische Kurse für Jugendliche"

Zu 1:

Beim Politischen Forum
handelt es sich um eine Aktivität des Parlaments. Es ist eine Forschungsgruppe, die es schon seit 2008 im Parlament von Seoul gibt. Es gibt mehr als 60 andere parlamentarische Forschungsgruppen, von denen sich das Forum schon seit den letzten zwei Jahren durch die Ausschreibung eines Preises unterscheidet: ein Preis zu Beachtung einer guten Sprache im Parlament.

Nach den letzten nationalen Wahlen im April 2012 hat sich diese Gruppe neu zusammengesetzt. Schon die Vielfalt ihres kulturellen, religiösen oder politischen Bezugs verweist auf die Herausforderung, die Geschwisterlichkeit miteinander zu leben. So gehört z.B. der Präsident des Forums Kim Seong-Gon der ersten Oppositionspartei an (Partei der demokratischen Einheit), während der eine Ko-Präsident Kim Jeong-Woo der Regierungspartei (konservative Partei Saenuri - Neue Welt) und der andere Ko-Präsident Moon Jeong-Rim der dritten Oppositionspartei (Partei der Vereinigung und des Fortschritts) angehört.

Die ihnen anvertraute Aufgabe ist wahrlich nicht leicht. Von 300 Abgeordneten kann die Regierungspartei nur mit einer riskanten Mehrheit von 152 Sitzen rechnen. Das bringt einen harten Kampf (wie immer im Parlament von Seoul üblich) zwischen Regierung und Opposition mit sich und für das Forum die Aufgabe, Puffer und Ausgleich zu sein für das Wohl des Landes.

Auch in diesem Jahr wurde vom Forum die Kampagne für die "Reinigung der politischen Sprache" vorgeschlagen. Das neue Parlament hat dies aufgegriffen und sofort zu Beginn eine Ermahnung an alle Abgeordnete gegeben, auf die Sprache während der Sitzungen zu achten. Am Ende des Jahres wird der Preis vergeben für "eine respektvolle Sprache, die dem Parlament Glanz verliehen hat".

Könnte das nicht ein Beispiel für andere Parlamente sein?

Zu 2:
Social Forum
Während das "Political Forum" innerhalb des Parlaments arbeitet, bietet das Social Forum regelmäßig Begegnungen an für alle anderen Politiker, die nicht Abgeordnete sind, und auch für Funktionäre und Experten der verschiedenen sozialen Bereiche an. So kommen dann in großer Verschiedenheit Menschen zusammen, die alle zu Protagonisten in einer dynamische Demokratie werden, angefangen bei den Bürgern.

Das ist die Besonderheit des Forums Politik und Geschwisterlichkeit.

Zu 3:
Politische Kurse für Jugendliche
Schon seit 3 Jahren werden politische Kurse für Jugendliche angeboten, um sie an Politik heran zu führen und den Stil der Geschwisterlichkeit zu vermitteln. Am 25. Und 26. August fand ein Workshop statt mit der Beteiligung aller Dozenten, Tutoren und Studenten, die den zweiten Kurs abgeschossen haben. Am 15. September hat der dritte Kurs begonnen mit 35 Jugendlichen, die aus 50 Bewerbern ausgewählt wurden. Die 10 vorgesehenen Lektionen finden in der Multimedia-Aula des Parlaments statt. Außerdem sponsert das Parlament diese Initiative, weil sie für das Land wertvoll ist. Der Kurs wurde feierlich eröffnet mit einer öffentlichen Konferenz und einer Zeremonie, in der die Bescheinigungen den Studenten feierlich überreicht wurden.

zurück

senkrechte Leiste mit verschiedenen Bildern