Home      Über uns      Kontakt      Impressum      Archiv

Herzlich Willkommen! Sie haben die Seiten des Forum Politik und Geschwisterlichkeit aufgeschlagen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihren Besuch. Klicken Sie sich durch. Wir wünschen Ihnen alles Gute und würden uns freuen, wenn Sie unser Anliegen teilen.

12. Juni 2012

Dr. Hans-Georg Meyer, Europa-Union Leverkusen

"Dies war der lebhafteste Abend von der Europa-Themenreihe.", so das Echo von vielen Teilnehmern.
Rund 50 Teilnehmer setzten sich mit der Frage "Was wird aus Europa?" auseinander. In seinem Statement betonte Dr. Hans-Georg Meyer, Europa-Union Leverkusen, besonders die Errungenschaften von Europa in den letzten Jahrzehnten:

Publikum

Wir leben seit 67 Jahren in Frieden. Unsere Grenzen sind anerkannt. Wir haben eine große Freiheit gewonnen, nicht nur zum Reisen. Es gibt Demokratie und Rechtsstaatlichkeit und wirtschaftlichen Fortschritt. "Europa ist eine Solidargemeinschaft ohne Vorbild in der Geschichte."
Nach seinem sehr positiven Statement musste er sich "auf dem heißen Stuhl" vielen Fragen stellen. Dabei ging es um die momentane Stimmung der Bevölkerung, um unsere Identifikation mit Europa, um das Gemeinschaftsgefühl und die Solidarität in Europa, um das Motto "in Vielfalt geeint" und zuletzt auch, ob die drei Prinzipien der Französischen Revolution "Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit" heute in Europa verwirklicht sind.

Dr. Meyer und Moderatoren

Meyer auf dem heißen Stuhl

Von den Teilnehmern kamen weitere Fragen: zum Euro, zum Stabilitätspakt, zur Transferunion usw.

Das Publikum stellt Fragen

(Fotos privat)

Das Fazit des Abends: Jeder Bürger kann durch sein Engagement die Politik beeinflussen und muss dafür Verantwortung übernehmen.

senkrechte Leiste mit verschiedenen Bildern